Lexikon

A C D E F G H I J K L M N O P R S T U V W X Y alle

P

POP

Im Gegemsatz zur Bild - im Bild Funktion in denen sich zwei Videos zeitgleich überlappe, werden bei der Bild-ausser-Bild Funktion die beiden Videos nebeneinander dargestellt, so dass sich diese nicht überlappen.

pull-down

2:2-Pull-down bezeichnet die Verschiebung mehrerer Halbbilder eines Videomaterials um ein Halbbild nach vorn oder nach hinten. Normalerweise besteht ein Einzelbild aus einem ungeraden und einem geraden Halbbild, die bei progressivem Bildmaterial wieder ein Vollbild ergeben. Es kommt jedoch häufig vor, dass diese Reihenfolge um ein Halbbild verschoben wird – es kommt also dazu, dass ein gerades Halbbild vom vorherigen Einzelbild mit dem ungeraden Halbbild des aktuellen Einzelbildes zusammengesetzt wird und somit entsteht ein fehlerhaftes Vollbild. Nun ist es mit dem 2:2-Pull-down möglich, diese Verschiebung wieder zu korrigieren und somit wieder ein progressives Bildmaterial zu erhalten.

3:2-Pull-down ist ein Verfahren zur Umwandlung eines Filmsignals (24 Bilder pro Sekunde) in ein NTSC-Fernsehsignal (29,97 Bildern pro Sekunde).

R

RBR

Reduced Bit Rate - Verringerte Datenrate

RGB

Beim RGB-Signal werden die Farben rot, grün und blau jeweils in einem eigenen Kanal übertragen beziehungsweise gespeichert. Sie benötigen also 3 eigene Leitungen.

RS-232

Schnittstelle und Standard zur sequentiellen Datenübertragung über das mehrere Geräte in einen Verbund geschaltet und gesteuert werden können.

S

SCL

Serial Clock zur Taktung eines I²C (Inter-Integrated Circuit) Datenbusses.

SDA

Serielles Datensignal eines I²C (Inter-Integrated Circuit) Datenbus.

SDI

Das Serial Digital Interface (SDI) ist eine serielle, digitale Schnittstelle, primär zur Übertragung von unkomprimierten und unverschlüsselten Videodaten über Koaxialkabel oder Lichtwellenleiter. Es kommt hauptsächlich im Bereich professioneller Fernsehstudios und im Bereich von Fernsehsendern zum Einsatz.

SDTV

Standard-definition television. Sammelbegriff für Videonormen, deren Auflösung geringer ist als die von HDTV (alles unterhalb der Auflösung 720P).

SECAM

SECAM (Séquentiel couleur à mémoire) ist eine vor allem in Frankreich und Osteuropa gebräuchliche analoge Fernsehnorm für die Farbübertragung im analogen Fernsehen.

Side-by-Side

Side-by-Side ist ein Übertragungsstandard für 3D-Filmmaterial

SMPTE

Die Society of Motion Picture and Television Engineers, abgekürzt SMPTE (sɪmpti, manchmal auch sʌmpti), ist ein internationaler Verband aus dem Bereich der professionellen Film- und vor allem Videotechnik mit Sitz in White Plains, New York.

SPDIF

Schnittstelle zur digitalen (elektrisch oder optisch) Übertragung von Audiosignalen.

SRC

Frequenzumformung

SV

S-Video (auch bekannt als Separate Video, Y/C) bezeichnet das getrennte Übertragen von Helligkeits-(Luminanz)- und Farb-(Chrominanz)-Informationen über entsprechend ausgeführte Kabel- und Steckverbindungen.